Rheder Angel- und Naturschutzverein 1968 e.V.
Rheder Angel- und Naturschutzverein 1968 e.V.

Arbeitskreis FFW-Aa-Euregio

"Die Initiative „Freie Fahrt dem Wanderfisch in der Aa“ wurde am 06.09.1997 von allen 7 deutschen "Aa-Anliegervereinen" im Verlauf des ehemals idyllischen Flüsschens Aa, ins Leben gerufen, um die Renaturierung und die Beseitigung von Querverbauungen und Aufstiegshindernissen gemeinsam voranzutreiben.

 

Im Jahr 1999 konnten die für die Bewirtschaftung der Gewässer zuständigen Organisationen auf der Niederländischen Seite für eine intensive Mitarbeit gewonnen werden. Um dies verstärkt zum Ausdruck zu bringen wurde der ehemalige FFW-Aa in „FFW-Aa-Euregio“ umbenannt.

 

Gemeinsam vertritt die Initiative die Interessen von etwa 35000 Naturfreunden und Anglern auf der deutschen und niederländischen Seite." ...

 

... "Die Bocholter Aa gehört zu den Hauptgewässern des Kreises Borken. Sie durchfließt die typisch Münsterländische Parklandschaft im oberen Bereich noch naturbelassen, im weiteren Verlauf in den 50ziger Jahren weitgehend begradigt.

 

Von ihren Quellen, verläuft die Aa ab dem Zusammenfluss von Venn- und Thesingbach bei Velen, in westlicher Richtung insgesamt etwa 55 km. Für ca. 2 km ist sie Grenzfluss zu den Niederlanden, wo sie als Aa-.Strang nach weiteren 5 km bei Ulft, in die Oude Ijssel mündet. Bei Doesburg fließt sie dann in die (Gelderse) Ijssel und mündet schlussendlich im Ijsselmeer."

 

(Zitat: Manfred Görtz †, ehemaliger Sprecher der Initiative)

Homepage FFW-Aa-Euregio oder durch anklicken des Logos oben.

Aktuelles:

 

Jahresplan 2018 online

hier: Terminkalender

 

Hier finden Sie uns:

Kontakt:

Rheder Angel- und Naturschutzverein 1968 e.V.
Herr Ulrich Daniels

Spolerstraße 19
46414 Rhede

Telefon 02872 6975

email: info@ranv.de

Stand: 06.06.2018