Rheder Angel- und Naturschutzverein 1968 e.V.
Rheder Angel- und Naturschutzverein 1968 e.V.

Jugendgruppe

Gemeinsames Angeln, Zeltlager mit Forellenfischen, Hochseetour und vieles mehr stärken das Gruppen- und Gemeinschaftsgefühl der Jugendlichen. Freundschaftsangeln mit Jugendlichen aus benachbarten Vereinen fördern Kontaktaufnahme und dienen dem Erfahrungsaustausch. Auch Ausbildungsnachmittage und Vorbereitungslehrgänge auf die Fischerprüfung finden regelmäßig statt.

Die Jugendarbeit ist ein wichtiges Anliegen des Rheder Angel- und Naturschutzverein. Die Arbeit mit Jugendlichen wird durch den Verein gefördert, Jugendliche sollen das Leben in der Gemeinschaft und das waidgerechte Angeln erfahren. Gemeinsames Angeln, Zeltlager mit Forellenfischen, Hochseetour und vieles mehr stärken das Gemeinschaftsgefühl der Jugendlichen. Freundschaftsangeln mit Nachbarvereinen fördern Kontakte und dienen dem Erfahrungsaustausch. Auch die Ausbildung kommt nicht zu kurz und Vorbereitungslehrgänge auf die Fischerprüfung finden regelmäßig statt. Neben dem waidgerechten Angeln, wird den Jugendlichen der hohe Stellenwert der Natur nahe gebracht.
Ausbildungsabende Jugendliche
In der Zeit von April bis September finden wöchentlich Ausbildungsabende für Jugendliche statt. Hier wird den Jugendlichen waidgerechtes Angeln erklärt. Die Jugendwarte nehmen sich die Zeit für Jeden, um Fragen zu Fischen, Material und Angeltechniken zu beantworten. Die Fangergebnisse sind in der Regel sehenswert. Die Teilnahme an mindestens 4 Abenden ist verpflichtend und zur Verlängerung der Fischereierlaubnis erforderlich.
Die Termine finden Sie hier.
Jugendabende
Die Jugendgruppe trifft von Januar bis März und von Oktober bis Dezember im Jugendraum zu den Jugendabenden. In zwei Stunden vermitteln wir den Jugendlichen theoretische die Kenntnisse zum waidgerechten Angeln. Auch die Fischkunde gehört dazu. Zunehmend wird den Jugendlichen der Naturschutz erklärt und nahegelegt. Aber auch andere Aktionen wie z.B. Essen kochen, Gesellschaftsspiele spielen oder Haken binden werden mit den Jugendlichen unternommen.
Die Termine finden Sie hier.
Kontakte mit anderen Jugendgruppen

Bocholter Angelsportverein
Mit dem Bocholter Angelsportverein haben wir seit vielen Jahren guten Kontakt. Nach einigen Gesprächen mit den Jugendwarten aus Bocholt, haben wir uns entschlossen, einige Aktionen zusammen zu gestalten und auszuführen werden.
Beispiel: Nachtwanderung in Rhede an der Rappers Kölke
Die Idee stammt von den Rheder Jugendwarten die Nachtwanderung mit der Bocholter Angeljugend zu starten. Nach Gesprächen mit den Bocholter Jugendwarten, kamen die Bocholter Jugendlichen mit ihren Jugendwarten an einem warmen Septemberabend zum Vereinsgelände des RANV, wo zuerst das Vereinsgewässer erkundet wurde. Danach machten sich alle Jugendlichen daran, die Zelte aufzubauen. Um die Nachtwanderung zu überstehen, wurde erst einmal zusammen gegrillt. Nach einer Vorstellungsrunde wurden die Gruppen eingeteilt. Als es dunkel wurde begaben sich die Gruppen nacheinander auf den Weg. Zurück im Camp fielen die Meisten vor Erschöpfung in ihre Matratzen. Das Treffen endete am nächsten Tag mit einem gemeinsamen Frühstück.

Westmünsterland-Angeln der Jugendlichen
Einmal im Jahr treffen sich die Angelvereine aus Bocholt, Vreden, Krechting und Rhede sowie die niederländischen Angelvereinen aus Dinxperlo und Bredevoort zum Gemeinschaftsangeln der Jugendlichen. Pro Verein kommen jeweils 5 Jugendliche zusammen und Angeln ca. 3 Stunden an einem der Vereinsgewässer. Jährlich wechseln sich die Vereine mit der Ausrichtung ab. Durch diese Veranstaltung sehen die Jugendlichen auch mal andere Gewässer und der Austausch der Angelerfahrungen unter den Jugendlichen wird ermöglicht. Die Westmünsterland-Angeln werden von den Jugendlichen immer gut angenommen.

Aktuelles:

Hier finden Sie uns:

Kontakt:

Rheder Angel- und Naturschutzverein 1968 e.V.
Herr Ulrich Daniels

Spolerstraße 19
46414 Rhede

Telefon 02872 6975

email: info@ranv.de

Stand: 13.09.2018